Hondagang Meet & Ride Alpstein

Seit gut einem Jahr macht die Hondagang von sich Reden. Wer sich in der Schweiz für Honda interessiert, wird früher oder später auf Hondagang aufmerksam. Besonders auf Instagram zeigt die Gruppe Honda-Tuningcars aus aller Welt. Einzigartig ist das Engagement für die Honda-Szene. Noch nie hat eine Crew hierzulande so regelmässig Treffen organisiert und dies nicht nur lokal, sondern in der ganzen Schweiz, von der Waadt bis eben in den Alpstein. Die Hondagang wurde 2019 gegründet. Im selben Jahr fand dann auch schon das erste grosse Treffen in Lyss im Kanton Bern statt. Seither werden alle ein bis zwei Monate auf Instagram und Facebook Hondagang-Meets angekündet, an welchen die Szene sich trifft. Die Honda-Community war schon immer sehr familiär und endlich gibt es regelmässig Gelegenheit sich zu treffen.



Letzten Sonntag war es wieder einmal soweit und dieses Mal sollte sich das Ganze nicht nur auf ein Treffen beschränken. Eine Ausfahrt durch den Alpstein stand auf dem Programm. Schon auf dem Weg ins Appenzellerland gabelte die Truppe Honda-Fans aus der ganzen Schweiz auf. Auf dem Parkplatz der Passhöhe zwischen Nesslau-Neu St. Johann und Urnäsch zeigte sich, dass sich eine ordentliche Anzahl Hondas zusammengefunden hat. Schlussendlich waren es über 50 Autos!



Spannend war auch die Mischung der verschiedenen Honda-Modelle. Natürlich waren zahlreiche Civic Type R der Turbogeneration dabei, die FK2R und FK8 sind es auch, welche die Honda-Tuningszene ein Stück weit wiederbelebt haben. Aber war wäre ein Honda-Treffen ohne die Klassiker wie ein Civic VTi EG6 oder Integra Type R DC2 – sogar ein rarer JDM-Teg war dabei.



Auch sehr exklusive Umbauten waren vor Ort, wie zum Beispiel ein umfangreich modifizierter CRX der zweiten Gegenration, den man jedoch erst auf den zweiten Blick als solchen erkannte. Nicht nur das exklusive Widebodykit liess einen zweimal hinschauen, auch die Accord-Scheinwerfer konnte man dem kleinen kompakten Coupé erst nicht zuordnen. Daneben waren auch die Nachfolgegenerationen CRX Targa Del Sol und ein CR-Z aus Österreich dabei. Wenn wir schon bei Umbauten sind, darf der Voltex S2000 natürlich nicht unerwähnt bleiben. Die Aufzählung ist nicht abschliessend, Prelude, Accord CL9, EK4- und EP3-Civics – Langweile kam bei der Modellvielfalt sicher nicht auf.



Aber es sollte nicht nur darum gehen, die Autos auf dem Platz anzuschauen, wirklich Spass macht ein Honda schliesslich auf der Strasse. Kurz vor dem Mittag machte sich die Gruppe dann im Konvoi auf den Weg von der Schwägalp durch die kurvigen Strassen des Appenzellerlandes nach St. Anton Oberegg. Die gut einstündigen Kurvenhatz bildete den perfekten Abschluss dieses Honda-Sonntags – die Hondagang und die Honda-Familie freuen sich aber definitiv schon auf das nächste Treffen.


Weitere Bilder




































Fotos: FK2R05502

Comments 1

  • Mega!!!

    Weiss nicht wie ich das verpassen konnte und hoffe auf weitere solche Ausfahrten!


    Grüsse