Beiträge von HSMM

    Super Sache, so etwas hätte ich mir im FK8 auch gewünscht. Dort würde es aber wohl nicht passen, da es sich um eine neue Karosserievariante handelt.


    Beim FN2 meiner Tochter und meinem FK Diesel war ich ganz erstaunt, dass die innere Struktur der Karosserie hinten mit Kofferraumboden 1:1 gleich ist. Die Civic Gen IX ist darum wohl eher ein grösseres Facelift gegenüber VIII als eine eigenständige Modellgeneration :-D

    Was ist das für eine DPF Partikel Messung? Ich hatte meinen im Frühling in der MFK, aber mir ist kein speziell neues Verfahren aufgefallen.


    Aber ja, wenn ich mich so bei Dieslern umhöre (egal welche Marke) scheinen Probleme mit AGR und Partikel Filter so das häufigste zu sein, speziell bei Kurzstreckenfahrern.


    Bei mir ist es der erste Diesel (wenn ich mal vom Hürlimann absehe), habe den vor gut 3 Jahren mit 86K gekauft und der Civic ist nun mein Alltagswagen. Sehr angenehm mit dem 2.2 - ich hoffe jetzt mal einfach dass er hält. Grundsätzlich klingt so ein Gerät ja schon standardmässig nicht gesund im Vergleich zu einem Benziner <rofl> aber einmal in Fahrt ist's ruhig und man hat das entspannte Gefühl man kann tagelang weiterfahren, bevor man dann wieder 5 Liter pro 100 nachfüllt

    Boah, was die alles untersuchen und bemängeln!

    Gibt ja x Nachbauanlagen, da wäre ich nie drauf gekommen, dass alle Ersatzteile unbedingt original Honda sein müssen, klingt für mich nach reiner Schikane... 8o

    Habe nur schnell gegoogelt, die Marke gibts wirklich:

    Auspuffanlagen für Oldtimer

    Vielleicht findest du da was raus

    Gruss, Markus

    Danke für die Infos. Das sieht ja sehr stabil aus 8)


    Blockguard wäre dann eine vorbeugende Möglichkeit, wenn es noch nicht soweit ist wie bei Deinem mit Haarrissen. Aber einfach so mal den Kopf abnehmen macht man ja auch nicht gerade gerne ohne Grund.


    Ich kann es immer noch nicht so einschätzen, man hört wie es halt so ist verschiedenes. Die einen sagen, der K20C1 hält nicht mal in Serie, andere haben noch nie von Problemen gehört, zumindest in Serie nicht. Deiner hatte es offensichtlich? Aber diese Diskussion müssten wir wohl in einem anderen Thread führen, möchte nicht deinen Projektbericht zuspammen.

    Ja, sieht top aus der Motorraum! Auch der Rest natürlich ;)


    Kannst Du noch etwas mehr zur Motorrevision berichten? Dann hast Du mit den Sleeves nun wohl eine closed Deck Konstruktion.

    Welche Sleeves und wo hast Du das machen lassen?

    Gut, das wäre ja ein handgeschalteter auf Autoscout. Kommt halt darauf an, wie der vorwiegende Einsatz ist. Der HR-V ist ja ein richtig "leichtes" Auto, also in Relation zu dem, was man heute offensichtlich in der Stadt braucht <joker> oder als Batterieauto mit sich herumträgt. Bei uns im Mittelland finde ich den normalen 1.5 Benziner noch genügend agil, wenn ich jedoch ständig vollbeladen in den Voralpen herumkurven müsste, dann würde ich vielleicht etwas anderes wählen. Am besten mal ausprobieren ;)


    Klar der Turbo rockt, den hätte ich mir wahrscheinlich als Ersatz zum Accord gekauft, wenn es diese Motorisierung da schon gegeben hätte. Meine Tochter hat nun letztes Jahr noch den letzten verfügbaren HR-V Turbo mit Handschaltung gekauft, ist super <cool2>

    Ja, war bis jetzt auch mein Verständnis <confused>


    Freigabe für Felgen ist klar dass es das braucht.


    Aber dann kann man ja eigentlich alles an Reifen drauf montieren, was von der Felgenbreite technisch zulässig ist, denselben Abrollumfang wie Originalrad mit entsprechenden Toleranzen ergibt und bezüglich Last- und Geschwindigkeitsindex zum Fz passt.

    Dann natürlich muss es noch bezüglich Abstand und Abdeckung Kotflügel, Fahrwerk und Bremse passen, aber diese Parameter sind ja weitgehend durch die Felgen bestimmt.

    Leider muss ich entweder 98er oder Diesel tanken, darum schaue ich schon ein bisschen wo ich tanke, ohne dass ich jetzt extra Umwege mache.

    Viel kann man nicht machen, aber wenn die Unterschiede bei gleicher Marke je nach Region oder z.T. ein Dorf weiter zum Teil 20 Rp. ausmachen, möchte ich nicht noch die teuersten belohnen.

    Ich habe seit Frühling 2019 einen FK8 (TypeR), welchen ich im Winter nicht oder nur bei schönem Wetter fahre. Bisher hat es immer gereicht, dass er nach ein paar Wochen noch startete. Allerdings hat dann die Start/Stop-Automatik die etwa ersten 100km noch nicht funktioniert und sich jeweils mit einem Batteriesymbol gemeldet. Das allein stört mich nicht.


    Ich habe aber eine andere Frage - wenn hier nicht ok bitte melden.


    Bisher habe ich meinen Fahrzeugen bei längeren Standzeiten zwischendurch auch jeweils ein CTEK angehängt. Das habe ich im zweiten Winter beim FK8 auch gemacht. Im Frühling 2021 hatte ich jedoch ein Problem mit dem Advanced Security System. nach dem Starten hatte alles geleuchtet, getutet und reklamiert, dass Lane Assisst und was da so noch dazugehört ein Problem habe. Es wurde ein Garantiefall daraus, wo das System oben an der Windschutzscheibe ausgetauscht wurde.


    Nun getraue ich mich beim FK8 nicht mehr ein CTEK anzuhängen, obwohl man in der Garage der Meinung war, dass das nichts damit zu tun gehabt hätte. Die Batterie abhängen möchte ich aber auch nicht, dann wird wohl einiges zu kalibrieren sein nachher. Habt ihr eine Idee für längere Standzeiten? Oder sollte CTEK bei modernen Autos wie FK8 oder FK2R wirklich problemlos sein, auch wenn Batterie ganz normal im Auto ist?

    Hi,


    ich habe bei einem Civic 2007 (8th Gen) und Civic 2012 (9th Gen) je auf Doppel DIN mit Kenwood umgebaut. Lustigerweise war es beim älteren Modell eher komplizierter mit den ganzen Adaptern, damit die Klima weiterhin noch funktioniert. Es ist auch nicht immer ganz klar, welches Set man benötigt.


    Grundsätzlich war es so:

    - fahrzeugspezifische Radioblende nötig

    - fahrzeugspezifische Adapter zur Integration des Radios wie Du bereits geschrieben hast (je nach Modell mehr oder weniger umfangreiche Sets)

    - Adapter zum Anschluss an die fahrzeugspezifischen Lenkradfernbedienung (eigentlich optional, würde ich aber immer machen)

    - dann vielleicht noch Adapter oder zusätzlich DAB Antenne etc.


    Ich habe bei https://www.caraudio24.de/ bestellt und das hat dann alles gut geklappt.


    Gruss, Markus