Posts by The.O

    Danke für den Rat Quick <thumbsup>
    Werde es mal mit dem Ölwechsel probieren. Und ansonsten halt die Revision.
    Was denkt Ihr wegen den Kosten? ca. CHF 2'000.-?

    Ich buddel hier mal den Thread wieder aus.


    Habe bei meinem CTR auch das Problem mit dem 2ten Gang.
    Kaum ist es kalt wird der Gangwechsel ein wenig hakelig :D nun stellt sich mir die Frage lohnt es sich nur wegen dem eine Getrieberevision zu machen oder soll ich mir lieber ein Occasionsgetriebe holen <confused>

    So, habe seit diesem WE auch ein kleines Problem mit meinem CD Wechsler.


    Und zwar erscheint etwa nach dem 4 Track von einer CD "Disc Loading" auf dem Display obwohl die CD noch im Laufwerk ist. Und sobald ich in eine Kurve gefahren bin erscheint die Meldung "Disc Eject" und die Kasette hängt dann nicht mehr in der normalen Stellung sondern ist draussen als ob man auf den "Eject" Button gedrückt hat <what> .


    Was läuft da schief ?(


    Einen neuen Radio möchte ich nicht wirklich einbauen, sondern schön den OEM drinn lassen.

    Wenn die Wegfahrsperre "rumzickt" prüf mal alle Sicherungen ;)


    Hatte mal vor Jahren bei meinem CTR das Problem das mir da ne Sicherung durchgebrannt ist und die Wegfahrsperre danach nicht mehr zu liess das ich das Auto starten konnte <rotaeye>

    VHT lack wird viel benutzt für den Ventildeckel. Kräuselt zimlich gleich u sollte so viel ich noch weis sehr Hitzebeständig sein


    Der Lack ist wirklich Hitzebeständig und kostet nicht die Welt.
    Damit du den alten Lack runter kriegst würde ich persönlich die etwas aufwänderige Methode des Abbeizen benutzen. Beim Sandstrahlen hast du die Gefahr das noch irgendwo ein wenig Sand/Granulat im Deckel hängen bleibt und dies dann später in den Ölkreislauf kommt.
    Und wir können uns alle denken was die Folgeschäden sein werden wenn noch ein wenig Granulat im Kopf bleibt <nooo!>

    Hast du schon mal auf ebay gekuckt? ;)
    Ansonsten kann dir wahrscheinlich jede Firma welche Fahnen/Flaggen herstellt die eine machen.

    Wenn ich jemandem vor's gericht zerre weil ich jemandem was vorwerfe und das gericht entscheidet das der angeklagte im recht ist dann muss ja im normfall auch nicht ER bezahlen, oder liege ich falsch?


    Das stimmt schon Acidesign, jedoch nur in einem Zivilprozess.
    Beim Fall von Dani76 sieht die Lage anders aus, dies war kein Zivilprozess sondern er wurde vom Staat und nicht von einer Privatperson / Unternehmen angeklagt, deshalb kann das Gericht auch die Unkosten zu Lasten des Angeklagten aussprechen.

    Also wegen diesem Betrag lohnt es sich definitiv nicht das ganze anzufechten.
    Einfach bezahlen und gut ist, das ganze Anfechten verursacht nur wieder Kosten und Mehraufwand. Einfach den ganzen Papierkram ab sofort im Auto mitführen und gut ist.
    So hat die Polizei bei der nächsten Kontrolle was zu lesen :D

    Das wird mir wieder was geben betreffend Homolgation :D
    Ich kann mir vorstellen das da gewisse Ämter nach der Zulassung noch ärger verursachen werden wegen dem Spoiler <devil>


    Eine Frage stellt sich mir schon seit längerem, wohin führt dieser PS-Wahn noch ?(

    Vielen Dank für dei Info und Hilfe


    Also werde ich wohl oder übel dieses WE noch zur Garage/Pneuhändler um die Ecke gehen betreffend dem Gewicht.
    Eine Frage stellt sich mir noch, und zwar:
    Egal welcher Sturz eingestellt wurde das ganze hat keine Asuwirkungen auf den Kontakt mit dem Achsschenkel?