HondaHolics-BBQ.14

An sonnigen Wochenenden wird überall an der Aare, von Bern bis Aarau, grilliert. Am letzten Wochenende gesellten sich zu den Familien und Naturfreunden eine etwas andere Gruppe dazu. Auf einer Lichtung im Wald an der Aare in der Nähe von Solothurn, der schönsten Barockstadt der Schweiz, fuhren kurz vor dem Mittag mehrere Hondas auf. Wenn ein Honda Tracktool im Wald bei einem Grill steht, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass ein HondaHolics-BBQ stattfindet. Diese Tradition hat sich seit Anfang der Nullerjahre etabliert und bringt jeweils den harten Kern der Community zusammen.



Auch dieses Jahr gab es neben Wurst, Salat und Desserts natürlich automotive Leckerbissen. Zum Honda Civic EG6-Tracktool, das wir bereits erwähnt haben, gesellte sich auch noch ein für die Nordschleife optimierter Civic Type R EP3. Natürlich waren nicht nur kompromisslose Track-Cars dabei. Auch wenn Mugen seine Wurzeln im Motorsport hat, war der weisse Accord Type S klar nicht als Renn- sondern als Familienwagen aufgebaut. Also ob der CL9 nicht schon genug Mugen-Porn gewesen wäre, stand unmittelbar daneben auch noch ein Mugen EP3. Der Hatchback überzeugte nicht nur mit vollem Mugen-Kit inklusive Mugen Carbon-Haube, auch die roten Recaors aus dem 30th Anniversary Edition und andere Details beeindruckten.



Recaros serienmässig hat der JDM Integra Type R DC5R. Allzu viele dieser Japanimporte sieht man nicht, es war also umso erfreulicher, dass am HondaHolics-BBQ eines dieser seltenen Exemplare in Championship White dabei war. Aber damit nicht genug JDM! Der zweite RHD an diesem Mini-Meet war das Vorgängermodell, der Integra Type R DC2 in der japanischen Ausführung mit den charakteristischen langgezogenen Scheinwerfern. R war Trumpf am letzten Sonntag, von den 15 anwesenden Hondas waren nicht weniger als sieben Type R (EP3, DC2, DC5R)!



Natürlich waren noch andere Hondas aus den 90ern dabei: Honda Civic VTi EK4 oder die erste Generation des Honda CRV. Herausgestochen ist auch das supercleane weisse Civic Coupé. Der EJ1 auf Work-Felgen mit goldenem Stern überzeugt auch 20 Jahre nach seiner Markteinführung immer noch mit seinen zeitlosen Linien. So richtig zeitlos ist natürlich auch der erste VTEC-Civic, der EE9. Besonders in einer Ausbaustufe wie der Honda Civic VT am HondaHolics-BBQ. Wir zählen das Fahrzeug nur der Form halber nicht zu den Type R, denn eigentlich ist es ein EE9 Type R. Nicht nur der B18C6-Motor stammt aus dem Integra Type R, auch im Interieur stammen die Recaro-Halbschalensitze vorne und die Rückbank aus dem DC2.



Es war wieder einmal schön, dass die HondaHolics-Community zusammengekommen ist. Nicht nur wegen den äusserst attraktiven Hondas, besonders der kameradschaftliche Teil verbindet und genau das macht die Honda-Szene aus.


Weitere Bilder